Endlich wieder Heimkampftag der KGJMV

Die Bundesliga im Judo kommt wieder nach Mecklenburg-Vorpommern

Es war ein langer Weg, welcher mit viel Geduld in den vergangenen Zeiten zu bestreiten war. Doch die Aussichten sind wieder deutlich positiver. Und somit darf sich auch unser Ligateam der 2. Bundesliga im Judo auf die ersten Kampftage freuen. Vorbereitet haben sie sich alle bereits im gemeinsamen Trainingslager. Nach fortlaufendem Training unserer Sportler soll es gleich zu Beginn in der Heimat MV in Rostock am Sonntag (19.09.2021) losgehen.

Ob Zuschauer möglich sind, entscheidet sich leider erst kurzfristig bedingt der entsprechenden Corona-Auflagen. Doch mit hohem Optimismus geht der Appell an alle Fans, Interessierten und zu Begeisternden, das Team mit gleichgesinnter Motivation in seiner Heimat voll zu unterstützen!

Mit neuer Energie, neuem Zuwachs und einem somit noch größerem Teamspirit als je zuvor möchte das Judoteam MV seine Mannschaft präsentieren. Ein Auftakt für eine neue Saison. Neue Gegner und alte Bekannte werden sich unserer Mannschaft entgegenstellen wollen. „Die Judokas hier in Meck‘-Pomm, sie haben eins gemein‘. Sie wollen gewinnen sind motiviert, zum Siegen stets bereit.“ So steigt die Hymne mit ihrem Text ein. Und nun ist es so weit, dass die Kampfgemeinschaft der Judokas in Mecklenburg-Vorpommern (KGJMV) ihre Leistung unter Erfolg ihrem Motto wieder gleichstellen kann. „Ein Land – Ein Team!“

Schreibe einen Kommentar